Unser schönes Saarland

Am 18.06. führte die SVP (Seniorenvereinigung Püttlingen) eine Halbtagesfahrt in den Kreis Merzig-Wadern durch.

Erstes Ziel war die Saarschleife – ein Aushängeschild unseres Saarlandes. Die Cloef konnte dabei auf zwei Ebenen erlebt werden. „Klassiker“ war der Fußweg vom Atrium mit schönem Blick auf die Saar vom Aussichtspunkt aus – ein gemütlicher Spaziergang im schattigen Wald.

Wer es etwas „sportlicher“ wollte, wählte stattdessen den 2016 eröffneten „Baumwipfelpfad Saarschleife“. Hier führt der Weg vom Atrium zu einem Aussichtsturm, der mit 42 m Höhe alle Bäume überragt. War man schon vom 1.250 m langen Pfad und der „Eichhörnchen-Perspektive“ beeindruckt – der Blick von der obersten Plattform verschlägt den Atem. Bei traumhaft schönem Wetter konnten die Senioren weit ins Saarland, in den Hunsrück und nach Lothringen schauen. Den Senioren kam auch entgegen, dass der ganze Weg barrierefrei erstellt ist.

Zweiter Anlaufpunkt war der „Garten der Sinne“ in Merzig. Der Name ist Programm. Die Gartenanlage von 32.000 m2 umfasst elf verschiedene „Zimmer“, die jeweils durch Hecken eingerahmt sind. Jedes dieser „Zimmer“ widmet sich einem Thema, z.B. Wasser, Theater, Klänge, Farben, Meditation, Rosen usw. Jedes ein Fest für die Sinne. Dazu eine sachkundige Führung, bei der schnell klar wurde, dass die geplante Dauer von 1,5 Stunden nur Bruchteile der Gesamtanlage ansprechen konnte.

Einstimmige Meinung der Teilnehmer war: Schade – das war viel zu schnell. Man sollte mehr Zeit mitbringen, um dann auch auf den angebotenen Ruhepunkten zu pausieren und die „Zimmer“ auf sich wirken zu lassen.

Zum Abschluss dieser gelungenen Fahrt verblieb noch etwas Zeit für die Fußgängerzone in Merzig – je nach Gusto mit Eis, Pizza oder einfach nur zum shoppen. <NE>

Fotos von Olaf Reeck:

Baumwipfelpfad Saarschleife
„Garten der Sinne“ in Merzig