Polizeipräsident Norbert Rupp

 

Saarländischer Polizeichef zu Gast bei der SVP

rupp_300

Polizeipräsident Norbert Rupp referierte vor den Mitgliedern der SVP e.V. zur Sicherheitslage im Saarland und stellte u.a. das neue Sicherheitskonzept vor, in dessen Rahmen ein „Polizeilicher Ordnungsdienst“ (POD) die saarländischen Polizeibeamtinnen und –beamten bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen wird. Tarifbeschäftigte werden im Polizeibereich zum Einsatz kommen, pensionierte Polizistinnen und Polizisten stärker eingebunden.

Zusätzlich zu den 80 geplanten Kommissaranwärter(inne)n werden 10 weitere jeweils in den Jahren 2016 und 2017 eingestellt. Auch die polizeiliche Zusammenarbeit über die Landesgrenzen, nach Frankreich und Luxemburg stellte Rupp ausführlich dar.

Schließlich hatte der Polizeichef des Saarlandes viele praktische Hinweise und Tipps für die interessierten Zuhörer parat, sich vor Betrügern und Einbrechern zu schützen.

Vorsitzender Rudolf Müller dankte dem Polizeichef des Saarlandes für das aufschlussreiche Referat. Das Interesse der Senioren an dem Thema „Sicherheitslage im Saarland und wie schütze ich mich vor Betrügern und Dieben“ zeigte sich in der anschließenden lebhaften Diskussion und den vielen Nachfragen zu den praktischen Hinweisen.


Weitere Bilder von Olaf Reeck:

1_Rupp__5763

2_Rupp_Montage